Wirtschaftsingenieurwesen FR Werkstoff- und Prozesstechnik

Entwicklungen und Innovationen kosten Geld! Aber wie teuer darf es werden und was muss möglich bleiben? Das sind schwer zu beantwortende Fragen, weil häufig zwei Berufsfelder mit völlig unterschiedlichen Zielen aufeinander treffen. Auf der einen Seite die Ingenieure, die Entwickler, die das Mögliche machen wollen und auf der anderen Seite die Betriebswirte, die Rechner, die das Minimale ausgeben wollen. Zwei Welten, die einander häufig nicht verstehen.

In diesem Spannungsfeld kann der Wirtschaftsingenieur eine wichtige Brücke schlagen. Er hat das Wissen der Betriebswirte und der Ingenieure und nimmt dadurch eine sehr wichtige Position in den heutigen Unternehmen ein. Wir bilden Wirtschaftsingenieure mit der Fachrichtung Werkstoff- und Prozesstechnik aus, die bestens auf den ständig wachsenden Bereich der Werkstoff- und Materialentwicklung, der Herstellung und des Recycelns der Werkstoffe vorbereitet werden.

weitere Informationen

Weitere Informationen zum Bachelor und zum Master findest du auf der Seite der RWTH Aachen.

Prüfungsordungen

Aktuelle Prüfungsordungen findest du hier in den Amtlichen Bekannmachungen der RWTH Aachen.