Verein der Aachener Hüttenleute

Der Förderverein der Fachschaft geht auf das Jahr 2012 zurück. Die damaligen Fachschaftler haben sich die Frage gestellt, wie sie nach ihrem Engagement in der Fachschaft dieser auch in der weiteren Zukunft verbunden bleiben können und wie in Zukunft Veranstaltungen auf Spendenbasis organisiert werden können. Die Antwort lag nahe, und es wurde ein Verein zur Förderung der Fachschaft Materialwissenschaft und Werkstofftechnik gegründet.

Der offizielle Name lautet: Verein der Aachener Hüttenleute e.V. (kurz VdAH)

Der Verein verfolgt laut Satzung ausschließlich und unmittelbar mildtätige und gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Zweck ist laut Satzung die Förderung von studentischen Initiativen auf kulturellem, sozialem und wissenschaftlichen Gebiet sowie von internationalen studentischen Begegnungen. Dieser Zweck wird verwirklicht insbesondere durch die Unterstützung der Fachschaft Materialwissenschaft und Werkstofftechnik der RWTH Aachen.

Beispiele für die Unterstützung sind u.a. die finanzielle Unterstützung der Hüttenfeste durch Einwerben von Spenden oder die spendenbasierte Durchführung des internationalen Studierendentags der Metallurgie (ISDM).