#!trpst#trp-gettext data-trpgettextoriginal=2#!trpen#Menu#!trpst#/trp-gettext#!trpen# #!trpst#trp-gettext data-trpgettextoriginal=3#!trpen#Close#!trpst#/trp-gettext#!trpen#

Fachschaft Materialwissenschaft und Werkstofftechnik

Der Begriff der Fachschaft wird allgemein für drei unterschiedliche Sachverhalte gebraucht. So steht Fachschaft für:

  • Eine spezifische Untermenge Aachener Studierender
  • Den Fachschaftsrat
  • Den Fachschaftsraum

Eine Fachschaft als Gruppe von Studierenden setzt sich ganz allgemein aus allen Studierenden eines oder wie bei uns mehrerer Studiengänge zusammen.
Bei uns sind es die Studenten der Studiengänge:

Als ihre Vertretung wählen die Studierenden aller dieser Fächer gemeinsam einmal im Semester den elfköpfigen Fachschaftsrat. Auf der jedes Semester stattfinden Vollversammlung muss dann der alte Fachschaftsrat vor euch Rechenschaft ablegen und euch Rede und Antwort über seine Tätigkeiten stehen. Dort könnt ihr dann auch dem neuen Fachschafstrat Aufgaben ins Pflichtenheft schreiben.
Anschließend wird in den folgenden 4 Tagen der neue Fachschafstrat gewählt, der dann auf der ersten Sitzung vom Wahlleiter oder der Wahlleiterin konstituiert wird.

Neben dem Fachschaftsrat gibt es als gewählte Arbeitsgemeinschaft die AG Klausuren. Ihre zwei Mitglieder kümmern sich darum, dass es immer genügend Klausuren in der Fachschaft gibt und diese auch auf dem neusten Stand sind.